Platform Login
Demo buchen
Logo-Seerene-White
Platform Login
Demo buchen
website-header-hero-dark-2

Die Geschäftsleitung von Investitionen zur Reduktion technischer Schuld überzeugen

CIOs, IT-Führungskräfte,
Product Owner
Use Case CIO Product Owner
Projektmanager,
Application Manager
Use Case Product Manager
Software-Architekten,
IT-Architekten
Use Case Software Architect
Engineering-Leader

Use Case Engineering Manager

Sie sind verantwortlich für regelmäßige Software-Releases, die neue Funktionen für den User enthalten. Sie wissen aus Erfahrung, dass ein effizientes Releasemanagement nur mit einer sauberen Code-Architektur möglich ist, oder sind direkt die Person in der Delivery-Organisation, die für die Code-Architektur verantwortlich ist.

Ihre Aufgabe ist es, direkt oder indirekt, dafür zu sorgen, dass der Code zukunftssicher bleibt und mit geringstem Aufwand erweitert, angepasst und gewartet werden kann. Kurz gesagt: Sie sorgen dafür, dass der Grad an "Technical Debt" im Code gering ist.

Kontext

Ihr Unternehmen oder Ihre Abteilung erstellt Software als Produkt und wird diese in den nächsten Jahren kontinuierlich erweitern, warten und anpassen.

Möglich sind folgende Szenarien: 

  • ein Softwareprodukt/eine Dienstleistung, die Sie an Kunden verkaufen;
  • eine Software-Applikation, die innerhalb Ihrer Organisation von Mitarbeitern verwendet wird;
  • eine Softwarekomponente, die ein Baustein für Embedded Systems (Hardware+Software) ist.
Kontext

Pain Points

Sie müssen zwischen Investitionen in neue Funktionalität (Wertschöpfung für die Anwender) und technischem Housekeeping (Bekämpfung technischer Schulden) abwägen. Sie haben jedoch bisher kein zahlenbasiertes Cockpit für Ihren Balanceakt.

Sie sind Teil der Delivery-Organisation, aber die Business-Organisation entscheidet und stellt das Budget. Technical Debt wird als "Ihr Problem" betrachtet, für das die Business-Seite nicht bereit ist zu zahlen.

Sie haben vielleicht viele Code-Checker-Tools, die Verstöße gegen Codierungsregeln quantifizieren. Damit bekommen Sie aber nur die technische Schuld als potenzielles Risiko in den Griff. Sie haben bisher keine Möglichkeit, die Auswirkungen der technischen Schuld auf die Entwicklerproduktivität zu beziffern (Zinszahlungen auf technische Schulden).

Pains Points

Gains

Wenn Sie ihrer Geschäftsleitung KPIs in Zeit und Geld, also in deren eigenen Begrifflichkeiten zeigen könnten, um zu belegen wie sich Technical Debt auf die Produktivität auswirkt, könnten Sie sie besser überzeugen. Durch entsprechende Kennzahlen, beziehungsweise KPIs würden Sie in die Lage versetzt, zielführend für ein Investment in die Reduzierung von technischer Schuld zu argumentieren.

Genauso unterstützend, wäre eine verständliche und treffende Visualisierung der Risiken in der Code-Landschaft. Software Maps eignen sich als Kommunikationsmedium, da sie intuitiv verständlich sind und auch ein abstraktes Thema, wie Zinszahlungen auf technische Schuld darstellen können. Damit ist die Argumentationsgrundlage für Investitionen zur Reduzierung von Technical Debt gelegt.

Gains
background-02

use case - ctaDr. Bostjan Praprotnik

Kontaktieren Sie einen Seerene-Experten und erfahren Sie wie Sie Ihre Probleme lösen und Ihre Wertschöpfung steigern können.

Kontakt zum Client Success Team