Softwarelandschaft im Blick mit Echtzeitbildern aus der Vogelperspektive

Nov 7, 2012 | In der Presse

In einem Interview mit Silicon.de gibt Dr. Johannes Bohnet, Founder & CCO von seereneTM, Einblicke zur Komplexität von Software, spricht über ineffiziente Tests und beschreibt die Möglichkeit, Entwicklungsbrennpunkte auf einem Blick zu erkennen.
 

Software Quality Assurance für die eigene Softwarelandschaft

Transparenz in der Softwareentwicklung zu schaffen, ist und bleibt für jeden IT-Verantwortlichen ein Dauerthema. Schließlich fallen die Folgen mangelnder Software Quality Asssurance auf den CIO zurück. Und fehlende Software Quality Asssurance kann schnell nicht nur peinlich, sondern auch teuer werden. Besonders schwierig ist die Verwaltung der Softwarelandschaft dann, wenn Teile von deren Erstellung ausgelagert wurden und der verantwortliche CIO die Prozesse innerhalb der eigenen Softwarelandschaft nicht kennt.

Im Gespräch mit Silicon.de führt Dr. Johannes Bohnet daher genau aus, wie Unternehmen den Schäden mangelnder Software Quality Assurance bei ihrer Softwarelandschaft vorbeugen können und wie seereneTM dabei zu einem wichtigen Tool wird.
 

Der Bedarf für Software Quality Assurance der Softwarelandschaft ist hoch

Immerhin schätzen Fach- und Führungskräfte der deutschen IT-Branche den jährlichen wirtschaftlichen Schaden, der so durch Programmmängel in der Softwarelandschaft entsteht, auf bis zu zehn Milliarden Euro. Gleichzeitig kann der Anteil am IT-Budget für Software-Tests durchschnittlich auch schnell bei 30 bis 40 Prozent liegen.

Es besteht also ein dezidierter Bedarf für die Techniken seereneTMs, mit denen sich die Code-Wirklichkeit der Softwarelandschaft – auch für nicht-technische Entscheider – in Form von Softwarekarten sofort einsehbar und verstehbar machen lässt. Schließlich gilt, dass es umso aufwändiger ist, einen Softwarefehler innerhalb einer Softwarelandschaft zu beheben, je früher er im Entwicklungsprozess auftritt und je später er entdeckt wird.

» Den vollständigen Artikel lesen

Pin It on Pinterest