Seerene erhält Seed Funding über $5 Mio.

Dez 8, 2015 | Pressemitteilungen

Die Seerene GmbH, ein Advanced-Analytics-Spin-off des Hasso-Plattner-Instituts gibt heute bekannt, Anfang des Jahres die Aufnahme eines Seed Fundings über fünf Millionen US-Dollar realisiert zu haben, um damit das Unternehmen zu skalieren und seine gleichnamige SaaS-Plattform in die USA und nach Asien zu expandieren. Die Finanzierungsrunde wurde von Earlybird Venture Capital angeführt und auch von weiteren Investoren getragen.

seereneTM ermöglicht revolutionäre Einblicke und Analysen, um Unternehmen, IT-Dienstleistern und Aufsichtsbehörden zu helfen, präzise Entscheidungen zu treffen und Veränderungen in allen Software-Stacks, Teams und Technologien voranzutreiben. Realisiert als SaaS-Lösung, hilft seerene auch IT-Serviceunternehmen dabei, ein neues Maß an Transparenz in Kundenprojekten anzubieten, was zu einer erhöhten Wettbewerbsfähigkeit, schnelleren Lieferzeiten, besserer Software und erhöhter Kundenzufriedenheit führt.

“seerene hat das Potential eine weitreichende, positive Veränderung auf das Ökosystem rund um Software einzuleiten“, sagt Earlybird-Vorstand und Seerene-Investor Jason Whitmire. “seerene‘s Einfluss wird weitreichend sein und verändern, wie Software geschrieben und Entwicklungsteams geführt werden, wie IT-Unternehmen Dienstleistungen anbieten und wie Regulatoren Risikomanagement in unternehmenskritischen Softwaresystemen betrachten.”

Oliver Muhr, neuer CEO von Seerene, verantwortet die Skalierung des Unternehmens und dessen Expansion in den USA und Asien. Zuvor war er als COO und Geschäftsführer verschiedener globaler Unternehmen bei SunGard aktiv, einem führenden Anbieter von Software und Dienstleistungen für Bildung, Finanzdienstleistungen und im öffentlichen Sektor.

„Heutzutage ist Software allgegenwärtig und unternehmenskritisch für nahezu jedes Unternehmen“, sagt Muhr. „seerene ist die Lösung, die CIOs und alle Beteiligten in der Industrie für IT-Dienstleistungen und Software erlaubt, handlungsorientierte Erkenntnisse zu gewinnen und in Echtzeit, strategische Entscheidungen über Anwendungen, Code und Teams zu treffen. Es ist aufregend, Teil des Unternehmens zu sein; vor allem in dieser spannenden Zeit.“

Pin It on Pinterest