Qiagen visualisiert Software-Entwicklung in 3D

Sep 18, 2014 | In der Presse

Mit einer Software visualisiert die Biotechfirma Qiagen bei der Anwendungsentwicklung den Quellcode in Echtzeit. Dreidimensionale Softwarekarten verbessern die Code-Qualität, wie die Erfahrungen zeigen.

Ein Blick. Mehr benötigt Stefan Küsters nicht, um auf Anhieb zu erkennen, ob sich im Code der Anwendung eine mögliche Schwachstelle befindet. Küsters ist Associate Director Software bei Qiagen – und damit ist er unter anderem für die Qualitätssicherung von Software zuständig, die die Instrumente zur automatisierten Vorbereitung und Analyse biologischer Proben des internationalen Unternehmens mit Hauptsitz in den Niederlanden steuern. „Unsere Produkte müssen höchsten Anforderungen im medizinischen Einsatz genügen. Ausfälle aufgrund von Softwarefehlern können wir uns nicht erlauben“, sagt Küsters.

» Gesamten Artikel lesen

Pin It on Pinterest