Die Steuerung von SAP Dienstleistern

Nov 26, 2015 | Neuigkeiten

Unternehmen profitieren immens von Dienstleistern, wenn sie spezialisiertes Wissen nach Bedarf flexibel abrufen können. Im Idealfall gelingt es ihnen auch den vereinbarten Zeit- und Kostenrahmen zu halten. Die große Herausforderungen liegt allerdings darin, für eine ausreichende Qualität der Ergebnisse zu sorgen, damit die Kosten für jede Wartung und Weiterentwicklung nicht explodieren. Dies gilt insbesondere für SAP Systeme, die typischerweise mit einem hohen und kontinuierlichen Anpassungsaufwand einhergehen.
 

Webinar am 10.12.2015 um 15 Uhr

Sehen Sie anhand von Beispielen, wie Sie Ihre SAP Dienstleister schnell und kompetent steuern können.

» Jetzt zum Webinar anmelden

Mit seereneTM können Sie Risiken und Kosten in der Softwareentwicklung deutlich reduzieren. Gleichzeitig setzen Sie Anreize für Dienstleister das Ergebnis auf Ihre Ziele hin zu optimieren. seereneTM analysiert alle Entwicklungsaktivitäten sowie den Software-Code und erzeugt daraus intuitive und selbsterklärende Softwarekarten. Aus den Ergebnissen werden Metriken und Kennzahlen (KPIs) abgeleitet, die vollautomatisch verfolgt und überwacht werden können. Jeder ist so in der Lage, die:

  • Entwicklungs- und Wartungsbudgets zu reduzieren
  • Risiken und Kosten durch Fehler zu vermeiden
  • Einhaltung von Budget- und Terminvorgaben zu verbessern, sowie die
  • Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Anwendungen zu erhöhen.

Mit seereneTM erhalten Sie alle Mittel, um Verbesserungspotenziale zu identifizieren und zu analysieren, um Fortschritte automatisch zu messen und Maßnahmen zur Kosten- und Risikominimierung einzuleiten.

Melden Sie sich zum Webinar am 10.12.2015 um 15 Uhr an und sehen Sie anhand von Beispielen, wie Sie Ihre SAP Dienstleister schnell und kompetent steuern können.

ANMELDEN

» Weitere Informationen per E-Mail anfordern.

Pin It on Pinterest